Informationen

Hier finden Sie den Rassestandard für den Border Collie zum Download. Klicken Sie auf den Button unterhalb: 

Über den Border Collie

Der Border Collie ist eine sehr alte Hütehunderasse aus dem Grenzgebiet zwischen England und Schottland!

Er ist darauf gezüchtet worden, kleine zerstreute Schafherden auf weite Entfernung, mit Hilfe von Signalen seines Schäfers zusammen zu treiben.

Show- ist nicht gleich Leistungslinie

Neben der sogenannten "Leistungslinie" hat sich in den letzten Jahrzehnten eine "Showlinie" etabliert. Die "auf Leistung" gezüchteten Spezialisten sind als reine Familienhunde völlig ungeeignet. Sie müssen mit Schafen arbeiten und werden von verantwortungsvollen Züchtern auch nur an Schäfer abgegeben.

Die "Show-Border-Collies", wie Angel, haben einen etwas gedrungeneren Körperbau, eine bessere Fellqualität und ihnen wurde der Hüteinstinkt teilweise weg gezüchtet, so dass sie sich sehr gut als Familien- und Begleithunde eignen. Meine Hündin Nele und auch ihr Bräutigam stammen aus einer reinen Show-Linie.

Dennoch ist auch ein Show-Border, so hübsch er auch aussehen mag, nicht für jedermann geeignet. Ein Border-Collie-Besitzer muss bereit sein, mit seinem Hund zu arbeiten. D.h. man muss ihn vor allem im Kopf auslasten, da Border Collies extrem intelligente Hunde sind.

Nur Ball spielen oder Joggen lasten ihn nicht aus. Ein unausgelasteter Border kann für seine Familie sehr anstrengend werden, da er sich Ersatzbeschäftigungen suchen wird. Agility, Suchspiele, Dogdance und ähnliche Hundesportarten sind gut geeignet für den Border Collie und stärken noch dazu die Bindung zwischen Besitzer und Hund.

Wenn Sie nur einen Hund suchen, der dekorativ auf dem Sofa liegt dann werden Sie mit einem Border Collie nicht glücklich werden. Wenn Sie einen freundlichen, intelligenten Hund haben möchten mit dem Sie auf Augenhöhe zusammen arbeiten wollen dann ist der Border Collie für Sie die richtige Wahl.

Wenn Sie nur einen Hund suchen, der dekorativ auf dem Sofa liegt dann werden Sie mit einem Border Collie nicht glücklich werden. 

Informationen zum Welpenkauf

Ich gebe meine Welpen nur an verantwortungsbewusste, liebevolle und aktive Menschen ab, die auch wirklich Zeit für einen Hund haben.

Informationen zur Aufzucht

Die Zucht von Border Collies ist meine Leidenschaft.


Im Vordergrund steht bei uns eine artgerechte und liebevolle Welpenaufzucht.


Auf diese Weise möchten wir unseren Welpen den bestmöglichen Start in ihr Leben ermöglichen.

Die Kleinen werden an verschiedene Alltagsgeräusche gewöhnt (Türklingel, Staubsauger, Kinderlärm, u.v.m...), wir werden mit ihnen das "Autofahren" üben, so wie kleine Ausflüge unternehmen.

Die Gewöhnung an laute Geräusche, wie z.B. Staubsauger erfolgt bei uns bereits im frühen Welpenalter

Ab der 4. Woche dürfen die zukünftigen Welpenbesitzer(in) nach vorheriger Absprache gerne zu Besuch kommen.

Die Welpen werden:

  • gechipt
  • tierärztlich untersucht
  • mehrfach entwurmt
  • geimpft
  • vom Zuchtwart (in) des Cfbrh Bayern Süd abgenommen


Nach der letzten Wurfabnahme durch den Zuchtwart(in) gebe ich meine Welpen frühestens in der 9. Woche ab.

Die neuen Welpenbesitzer erhalten von mir:

  • einen Kaufvertrag
  • einen EU-Impfpass
  • eine Ahnentafel vom VDH/FCI
  • Futter für die erste Zeit, ggf. eine Leine mit Halsband
  • eine Mappe mit Informationen

... seit Juli 2015 Mitglied bei ...

Der Zwinger ist auch auf der Homepage des Clubs für britische Hütehunde Bayern Süd, als eingetragener Züchter zu finden.

Der Zwingername "of Chiemsee Dreams" wurde geschützt.

Mein Ansporn ist es liebevolle und gesunde Hunde zu Züchten, da es nichts Schöneres gibt!